Für Piloten: Rock and Roll Fly-In 2018 – Anflugverfahren

Hallo liebe Piloten,

für Anflüge am Samstag und Sonntag (08./09. September 2018) meldet Euch bitte vorab über das Formular an. Durch die Anmeldung gilt die Genehmigung (PPR) unmittelbar als erteilt. Die PPR Regelung dient ausschließlich dem Zweck, die Anzahl der anfliegenden Besatzungen einschätzen zu können! Eine Landegebühr wird für den Anflug nicht erhoben !

Es stehen nördlich und südlich des Rollweges zahlreiche Stellplätze zur Verfügung, wobei die leichteren Maschinen vorzugsweise auf der Grasfläche zwischen Rollweg und Piste abgestellt werden. Das Foto zeigt die Aufstellung der Gastmaschinen (links im Gras) bei der AirFair 2018.

Foto: Sascha Schmidt

Ein oranges Band im Gras hilft beim Positionieren der Maschinen. Die Flugleitung weist Euch über Funk ein, die Parkpositionen können durch Motorkraft eigenständig über den Rollweg angesteuert werden. Achtet bitte auf die Wasserablaufkante zwischen Rollweg und Rasenfläche. Rollt bitte entsprechend langsam und ggf. im 45 Grad Winkel auf die Rasenfläche.

Vor dem Abflug sind die Maschinen auf der genannten Grasabstellfläche zunächst per Hand auf den Rollweg zu schieben – helfende Hände stehen bereit – um erst dann eigenständig per Motorkraft zum Rollhalt zu rollen.

Besatzungen, die per Zelt unter der Fläche übernachten möchten, werden auf einer gesonderten Fläche platziert. Dank der Anmeldungen wissen wir, wer zum Übernachten mit Zelt einfliegt, meldet das aber bitte ggf. noch kurz über Funk. Die Fläche befindet sich im Osten des Platzes. Parkt bitte südlich des am Boden liegenden Signalbandes (rot/weiß).

Alle Besatzungen haben zu den Veranstaltungen (Konzerten und Vorführungen) freien Eintritt. Die erste Landung ist ebenso frei. Am Nordtor des Veranstaltungsgeländes bekommt Ihr ein entsprechendes Armband (Foto).

Diese Hinweise werden ständig aktualisiert. Schaut bitte vor dem Abflug nach Ganderkesee nochmals hier herein.

🙂

Hier findet Ihr das Programm Rock’n’Roll Fly-In 2018

Parkpositionen der anfliegenden Maschinen: